Manipulations-sichere Etiketten

2014-10-30 09:54 von ch

 

Kennen Sie schon unsere RFID-Etiketten speziell für manipulationssichere Anwendungen?

 

Die runden RFID Führerscheinlabel speziell für manipulationssichere Anwendungen sind mit einem 
Sicherheitsmerkmal ausgestattet, das eine Zerstörung bei Ablöseversuch garantiert. Nach Aufbringen des Labels auf den Führerschein und einer Einwirkzeit von ca. 48 Stunden wird das Etikett bei Ablöseversuch zerstört und ist nicht mehr verwendbar. Ein Missbrauch durch Entfernen des Labels und späterer Weiternutzung auch bei Entzug der Fahrerlaubnis oder Fahrverbot wird somit unterbunden. Die eindeutige und fälschungssichere Seriennummer des Chips ermöglicht die Zuordnung zu dem Inhaber. Eine individuelle Bedruckung mit kundenspezifischen Informationen ist ebenso umsetzbar.

 

Sprechen Sie uns an. Gemeinsam finden wir die passende Lösung für Sie und Ihre Herausforderung.

 

Hier gelangen Sie zu unseren RFID-Labels.

 

Zurück