Marathon mit RFID

2013-06-03 10:21 von ch

 

Vom 6.-9.6.2013 findet hier in Neumünster wieder die Holstenköste statt. Ein besonders wichtiges Ereignis ist hierbei der Köstenlauf, der jedes Jahr hunderte Teilnehmer schwitzen lässt.

 

Apropos laufen… Wussten Sie eigentlich, dass immer mehr Marathon-Veranstaltungen heutzutage von der RFID-Technik unterstützt werden?

Dadurch, dass die Schuhe der Marathonläufer/-innen oder auch die Schnürsenkel mit RFID-Chips ausgestattet sind, können der aktuelle Standorte sowie die jeweiligen Zwischenzeiten jederzeit bequem dargestellt werden. Beim Marathonlauf in New York ist dieses System bereits seit mehreren Jahren im Einsatz und beim Houston Marathon beispielsweise kann man den Läufer sogar auf einer Online-Karte verfolgen. Nach dem Lauf gibt es dann detaillierte Zusammenfassungen und Video-Clips. RFID hilft den Veranstaltern also, die Events so attraktiv und aufregend wie möglich gestaltet werden und außerdem können dadurch auch Schummeleien aufgedeckt werden.

Überlegen Sie vielleicht auch den außergewöhnlichen Einsatz von RFID und benötigen dabei Hilfe?

Sprechen Sie uns gerne an. Gemeinsam finden wir die passende Lösung für Sie und Ihre Herausforderung.

 

Zurück