Spot-Etikett

2015-03-09 11:18 von ch

 

Kennen Sie eigentlich schon unser retroreflektierendes Spot-Etikett ideal für die Kennzeichnung im Lager?

 

Individuelle Kundenlösungen von Produkten für die Identifikation sind unser Spezialgebiet. Das beweisen wir nun mit einem neuen Produkt, das kundenspezifisch hergestellt und bereits deutschlandweit im Lager eines bekannten Versandhauses eingesetzt wird.

Wir nennen dieses Produkt „Spot-Etikett“, weil auf dem weißen Label aus Polyester (PT75) ein retroreflektierender Spot (engl. Fleck) aufgespendet wird. Anschließend wird das Etikett mit einem DataMatrix-Code sowie der übersichtlichen Klarschrift bedruckt und abschließend mit einem 23 my (oder 0,023 mm) dicken Laminat geschützt. Dadurch ist es gegenüber dem Staub, Schmutz und Abrieb, der im Lager auftritt, resistenter als ohne Beschichtung.

Das Besondere dieser Labels ist, dass sie durch den retroreflektierenden Spots von nur 35x35 mm aus größerer Entfernung gelesen werden können. Sollte die Klarschrift also nicht mehr lesbar sein, die Informationen im DataMatrix bleiben auswertbar. Ein wichtiger Vorteil dieser Art von Barcode ist, dass die Informationen selbst dann lesbar sind, wenn 25 Prozent des Codes beschädigt sein sollten. Weiterhin kann man mittels dieses Codes besonders viele Informationen auf einer kleinen Fläche darstellen.

Haben Sie auch einen besonderen Anwendungsbereich und benötigen hierfür einen speziellen Identifikationsträger? Kein Problem. Sprechen Sie uns gerne an. Gemeinsam finden wir die passende Lösung für Sie und Ihre Herausforderung.

 

Zurück