Weltblutspendetag

2013-06-14 09:30

 

Wussten Sie eigentlich, dass heute der Weltblutspendetag ist?

 

Deswegen wollen wir Ihnen diese Woche ein Produkt vorstellen, das nicht nur in enger Zusammenarbeit mit den Kunden entwickelt und hergestellt wurde, sondern das auch äußerst anspruchsvoll in seiner Herstellung ist - das Blutbeuteletikett.

Bei der Herstellung an unserer Produktionsanlage stellen wir einen kundenspezifischen Verbund her, indem wir die unterschiedlichen Rohstoffe zusammenführen. Dabei werden die Schichten aus dem Obermaterial, dem Kleber sowie dem Abdeckpapier (Liner) verbunden. Im weiterführenden Produktionsprozess werden produktspezifische Stanzungen und klebfreie Flächen berücksichtigt. Es entsteht ein hochkomplexes Produkt, das speziell im mobilen Blutspendewesen eingesetzt wird und schon über mehrere Jahre im Einsatz ist. Im hochwertigen Siebdruck veredeln wir das Etikett mit kundenspezifischen Logos.

Selbstklebende und manipulationssichere Etiketten mit zugelassenen, zertifizierten und diffusionsfreien Klebstoffen spielen bei Blutspendediensten, in Krankenhäusern oder Laboratorien eine entscheidende Rolle. Insbesondere deshalb, weil der Kleber selbst auf feuchten Oberflächen (feuchtigkeitsbrechend) haftet und auch für niedrige Temperaturen geeignet ist.

Allein in Deutschland werden täglich rund 15.000 Blutspenden benötigt um den stetigen Bedarf an Blutprodukten zu decken. Dadurch entsteht ein jährlicher Bedarf von ca. 5 Millionen Spenden. Zwar wird durch 6,6 Millionen abgegebenen Blutspenden dieser Bedarf gedeckt, aufgrund der geringen Haltbarkeit von Blutkonserven kommt es jedoch vor allem an Feiertagen immer wieder zu Engpässen.

Haben Sie auch einen Blutspendedienst und sind auf der Suche nach einem neuen Lieferanten für die Blutbeuteletiketten? Vielleicht sind Sie sogar am Überlegen, ob sich der Einsatz von RFID lohnt?

Dann sprechen Sie uns gerne an. Gemeinsam entwickeln wir die passende Lösung für Sie und Ihre Herausforderung.

 

Zurück